Anglerverein Tröbitz e.V.



- Heimische Fische -


Fischart max.
Größe
max.
Gewicht
Beschreibung, Vorkommen, Lebensweise
Der Aal 1,10 m 5 kg schlangenähnlicher Körper, stehender- und Fließgewässer, nächtlicher Räuber, frisst Wirbellose, Krebse und Fische
Der Aland 0,70 m 5 kg gestreckter Körper, kleine Schuppen, langsam fließende Gewässer, Altarme, Flussseen, Weißfisch, frisst Muscheln und Schnecken, größere Exemplare auch kleine Fische
Der Barsch 0,50 m 3 kg gedrungener, leicht hochrückiger Körper, Kammschuppen, Kiemendeckel und Rückenflosse mit spitzen Stacheln, stehende- und Fließgewässer, Raubfisch
Die Blei 0,75 m 6 kg Hochrückig und seitlich abgeflacht, Schwarmfisch der Unterläufe großer Fließgewässer, Seen, Kiesgruben und Altarmen, frisst Zooplankton und wirbellose Bodentiere
Der Döbel 0,60 m 4 kg langgestreckter, drehrunder Körper, große Schuppen, Netzzeichnung, schnell fließende große Gewässer mit Sand oder Kiesgrund, Allesfresser, größere Exemplare leben überwiegend räuberisch
Der Giebel 0,50 m 3 kg gedrungen hochrückig, seitlich abgeflacht mit großen, silbergrauen Rundschuppen, stehende, stark verkrautete und verlandete Gewässer, Allesfresser
Der Gründling 0,20 m 0,05 kg gestreckter, drehrunder Körper, in den Maulwinkeln jeweils eine Bartel, Bodenorientierter Schwarmfisch fließender Gewässer mit bevorzugt sandigem Grund
Die Güster 0,40 m 2 kg hochrückig, seitlich abgeflachter Körper, Schwarmfisch der Unterläufe großer Fließgewässer, Altarmen und flachen stehenden Gewässern, fressen Zooplankton und wirbellose Bodentiere
Der Hasel 0,40 m 0,5 kg langgestreckter, drehrunder Körper, kleiner Kopf mit unterständigem Maul, lebt ufernah in kleinen Fließgewässern der Forellen- bis Barbenregion, Allesfresser
Der Hecht 1,30 m 20 kg langgestreckter, seitlich abgeflachter Körper, Stillwasser und langsam fließende, klare Gewässer mit viel Pflanzenwuchs, Lauerräuber, frisst größere Fische
Die Karausche 0,50 m 3 kg hochrückig, seitlich abgeflachter Körper, messingfarben, häufig mit schwarzem Fleck auf dem Schwanzstiel, langsam fließende Gewässer, Tümpel und Gräben, Allesfresser
Der Karpfen 1,00 m 30 kg hochrückig, massig in 3 Zuchtformen, stehende und langsam fließende Gewässer mit weichgründigem Boden, Allesfresser
Der Kaulbarsch 0,20 m 0,10 kg gedrungener Körper mit Kiemendeckeldorn, dämmerungsaktiver Schwarmfisch fließender Gewässer, Laichräuber
Die Plötze 0,50 m 2 kg gestreckter, seitlich abgeflachter Körper, Schwarmfisch stehender und fließender Gewässer, Allesfresser
Die Quappe 0,80 m 6 kg langgestreckter, rundlicher Körper, sehr kleine Schuppen,1 Bartel am Unterkiefer fließende Gewässer, nachtaktiver Grundfisch, fressen Wirbellose und größere Exemplare kleine Fische
Die Rotfeder 0,50 m 3 kg gedrungener, relativ hochrückiger Körper, goldene Schuppen, Schwarmfisch stehender und langsam fließender pflanzenreicher Gewässer, frisst Zooplankton, Insektenlarven und Anflugnahrung 
Die Schleie 0,60 m 5 kg gestreckter, kaum abgeflachter Körper, kleine Schuppen, in kleinen Trupps stehender und langsam fließender pflanzenreicher Gewässer mit schlammigem Boden, frisst wirbellose Bodentiere
Die Ukelei 0,25 m 0,1 kg langgestreckter, silbrig glänzender, heringsähnlicher Körper, relativ große Schuppen die bei Berührung leicht abfallen, Oberflächenfisch größerer stehender und fließender Gewässer
Der Wels 2,40 m 100 kg langgestreckter, schuppenloser Körper; Grundfisch stehender und langsam fließender Gewässer; Hauptnahrung Fische
Der Zander 1,00 m 12 kg langgestreckter, spindelförmiger Körper; Grundfisch stehender und fließender Gewässer mit hartem Grund, dämmerungsaktiv, jagt im Freiwasser hauptsächlich Kleinfische
Der Zwergwels 0,40 m 1 kg mäßig gestreckter Körper, Vorderteil drehrund, keine Schuppen; nachtaktiver Grundfisch stehender und langsam fließender Gewässer, frisst hauptsächlich Wirbellose, ab ca. 10 cm auch kleine Fische, Laichräuber
 
Danke an Herrn Zienert und Herrn Mittelstädt für die Bereitstellung der Fotos.
Anglerverein Tröbitz e.V. Wolfgang Mittelstädt Straße der Jugend 4 03253 Schönborn Tel.: 035326 929001 Mobil: 0160 99074845 Mail: anglerverein@web.de